Aktion „Wasser marsch!“ am 19.10.19

Für die Bewässerung des Pfungstädter Moores

Für den 19. Oktober 2019 rufen Bündnis 90/Die Grünen Pfungstadt dazu auf, sich mit einer symbolischen Aktion für die Bewässerung der Pfungstädter Naturschutzgebiete einzusetzen, allen voran für das Pfungstädter Moor: Mit einer „Eimer-Kette“ soll dringend benötigtes Wasser ins Moor gebracht werden. Die Aktion “Wasser marsch!“ wird unterstützt von den Naturfreunden Pfungstadt, dem NABU und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Bei der Waldveranstaltung der Pfungstädter GRÜNEN im Frühsommer 2019 hatte der ehemalige Leiter des Forstamts Darmstadt Arnulf Rosenstock (als Referent) dafür plädiert, die Pfungstädter Naturschutzgebiete und den Wald systematisch zu bewässern, um sie zu erhalten. Die Aktion „Wasser marsch!“ macht darauf aufmerksam, dass hier dringender Handlungsbedarf besteht. Der Vorsitzende des Ortsverbands der GRÜNEN Pfungstadt, Klaus Marake: „Wir brauchen unsere regionalen Öko-Systeme auch als klimaregulierenden Faktor. Moor und Wald müssen erhalten bleiben! Darüber wollen wir nicht nur reden, sondern auch exemplarisch handeln.“

Das Pfungstädter Moor ist ein 97 ha großes Naturschutzgebiet und Teil des Vogelschutz-gebietes „Hessische Altneckarschlingen“. Um zumindest in Teilbereichen wieder moortypische Tier- und Pflanzenarten zu erhalten bzw. anzusiedeln, war ab 1999 eine Zuwässerung mit aufbereitetem Rheinwasser erfolgt, die aber in 2008 wieder eingestellt wurde und im Zuständigkeits- und Kosten-Gerangel unterging. Der Stadt Pfungstadt gelingt es offenbar nicht, beim Erhalt des Pfungstädter Moores Nägel mit Köpfen zu machen; jetzt dauert der Stillstand der wichtigsten Erhaltungs- und Pflegemaßnahme am Pfungstädter Moor schon über 10 Jahre.

Treffpunkt für die Aktion „Wasser marsch!“ ist am Samstag, den 19.10.19, um 14.00 Uhr am Naturfreundehaus „Moorhaus“. Jede und jeder Interessierte ist herzlich willkommen. Es wird darum gebeten, einen Eimer mitzubringen. „Das Wasser per Eimer ins Moor zu tragen steht auch symbolisch dafür, dass es uns einige Mühe wert sein muss, ein solches Öko-System am Leben zu halten.“

Im Anschluss an die Bewässerungsaktion besteht die Möglichkeit ist Gelegenheit, sich bei Getränken am Naturfreundehaus auszutauschen. BH

 

 

BIS ZUR EUROPAWAHL AM 09. Juni 2024

NOCH
NEUE ZEITEN BRAUCHEN KLARE ANTWORTEN - DEMOKRATIE WÄHLEN!

Aktuelles

Nutze die Möglichkeit: Radel mit den Pfungstädter GRÜNEN zur Europawahlkampfveranstaltung der GRÜNEN in Darmstadt.

Der GRÜNE Stammtisch ruft auf zu einer Radtour am So 26.5. zur Europawahlkampfveranstaltung der GRÜNEN in Darmstadt.
Beginn ist um 12:00 Uhr am Karolinenplatz in DA, Ende um 13:30. Treffpunkt um 11 Uhr am Wasserwerk (RJ83+M7 Pfungstadt - Google Plus Code).

Ihr könnt vorher Fragen einreichen und hier das Wahlprogramm einsehen.

Mit folgenden Politiker*innen: Claudia Roth,  Kulturministerin, Ricarda Lang, Bundesvorsitzende, Sergey Lagodinsky, Kandidat für das Europäische Parlament

Das Aktionsbündnis "Pfungstadt hilft der Ukraine" bittet um Spenden, um Transporte von Hilfsgütern in die Ukraine finanzieren zu können! Spendenkonto der Stadt Pfungstadt:

Magistrat der Stadt Pfungstadt, IBAN: DE47 5085 0150 0029 0001 66, BIC: HELADEF1DAS (Sparkasse Darmstadt)  mit dem Stichwort bei Verwendungszweck: "Transport"     
---> Flyer zur Spendenaktion

Naturfreunde Pfungstadt sorgen sich um das Pfungstädter Moor

Wo bleibt das Wasser für unser Moor? Das fragen sich die Naturfreunde Pfungstadt und fordern eine zügige Wiedervernässung des Pfungstädter Moors, ein Ende des Redens und ein entschlossenes Handeln.

->Weiterlesen

Aktuelle Termine

Ortsverbandssitzung der GRÜNEN in Pfungstadt

Ort wird noch mitgeteilt.

Mehr

Ortsverbandssitzung der GRÜNEN in Pfungstadt

Ort wird noch mitgeteilt.

Mehr