Shark City ist kein Grünes Projekt

In mehreren Diskussionen im Ortsverband haben die Pfungstädter GRÜNEN sich mehrheitlich gegen ein Haifisch-Aquarium in Pfungstadt ausgesprochen und Unverständnis geäußert über die Zustimmung der grünen Fraktionsmitglieder in der Stadtverordnetenversammlung zu diesem Projekt.

• Die Haltung von Haien in einem Aquarium ist in der Fachwelt hochgradig umstritten; die meisten Fachleute sind der Ansicht, dass eine artgerechte Haltung insbesondere größerer Hai-Arten im Aquarium nicht möglich ist.

• Pfungstadt und Umgebung versorgen das gesamte Umfeld bis hinauf nach Frankfurt mit Trinkwasser. Ausgerechnet hier ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 14 Mio. Liter Salzwasser anzulegen, scheint uns wenig verantwortungsbewusst. Dabei geht es zum einen um den enormen Wasserverbrauch für das Aquarium, aber auch um mögliche Folgen z. B. bei Unfällen, wenn Salzwasser austritt und ins Erdreich geht.

• Die zugesicherte Gewerbesteuer von mindestens 500.000 Euro pro Jahr ist in den nächsten Jahren extrem unwahrscheinlich. Sie setzt ja voraus, dass Shark-City Gewinn abwirft. Dafür müssen aber in den nächsten 10 – 20 Jahren zunächst die Investitionskosten von mehr als 20 Mio. € abgezahlt werden. Zum anderen würde dies exorbitante Besucherzahlen voraussetzen.

• Die erwarteten Besucherzahlen (450 pro Tag) machen die versprochene Klimaneutralität zur Unmöglichkeit. Selbst wenn man auf Einweg-Geschirr und Coffee-to-go verzichten würde. Kaum zu vermeiden ist vermutlich, dass die meisten BesucherInnen mit PKW und Bussen anreisen und in Spitzenzeiten und an Wochenenden die umliegenden Wohngebiete mit Verkehr belasten.

Aktuelles

Neujahrswanderung mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Pfungstadt am Sonntag, 05.02.2023, 11:00 Uhr. Start ab NaturFreunde Moorhaus, Bergstr. 180. Anschließend Einkehr im Moorhaus.

Weihnachtsrucksäcke für Kinder in Lubny/Ukraine

Am 30.11.22 packten Frau Kostina aus der Ukraine und Helfer*innen vom FAIRein e.V, der Kinder- und Jugendförderung und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 12 Rucksäcke mit Weihnachtsüberraschungen für Kinder in Lubny in der Ukraine. Die Kinder kommen alle aus der Nähe von Charkiw und leben jetzt in Lubny bei Verwandten oder Freunden, da ihre Häuser und Wohnungen teilweise im Krieg zerstört wurden. -> Weiterlesen

GRÜNE Ideen für das nächste Jahr

Am 19.11.2022 fand die offene Fraktions-Herbsttagung von Bündnis 90/DIE GRÜNEN mit Gästen im historischen Rathaus in Eschollbrücken statt. ... Neben den vielen aktuellen Herausforderungen (Hessentag, Schwimmbad, Bauplanungen, Wald, u.a.) wollen sich die GRÜNEN in 2023 Schwerpunktthemen setzen, die mit Aktivitäten praktisch begleitet werden. Mobilität und Stadtentwicklung in Pfungstadt werden u.a. im Fokus stehen. ->Weiterlesen

Naturfreunde Pfungstadt sorgen sich um das Pfungstädter Moor

Wo bleibt das Wasser für unser Moor? Das fragen sich die Naturfreunde Pfungstadt und fordern eine zügige Wiedervernässung des Pfungstädter Moors, ein Ende des Redens und ein entschlossenes Handeln.

->Weiterlesen

Wir wollen es wissen - wie zufrieden sind Sie als Verkehrsteilnehmer*in in Pfungstadt?

Besucher:innen des Wochenmarkts in Pfungstadt haben uns geantwortet.

In reger Beteiligung gaben Besucher*innen des Wochenmarktes an einer „Zielscheibe“ Auskunft zu ihrer Sicht auf das Pfungstädter Verkehrsgeschehen. Neben der Sicherheit wurde nach Barrierefreiheit und ausreichendem Angebot gefragt. Um es kurz zu fassen: speziell bei der Sicherheit als Fußgänger*in und mit dem Fahrrad ist in Pfungstadt noch viel Luft nach oben. Weiterlesen ->

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.