Bündnis-GRÜNE in Pfungstadt gehen mit eigener Liste in die Kommunalwahl 2021

 

Die Sitzung des Ortsverbandes von Bündnis 90/Die Grünen am 01.10.2020 war gut besucht und traf mit überraschender Deutlichkeit eine seit langer Zeit schwebende Entscheidung: Der Ortsverband wird zur Kommunalwahl im März 2021 mit einer eigenen Liste antreten und wird sich damit auch als Alternative zur „Freien Grünen Liste“ in Pfungstadt präsentieren. 

 

Vor gut zwei Jahren hatte der Konflikt um Shark City einen Keil zwischen die Parteiebene und die Fraktionsmitglieder der Bündnis-GRÜNEN getrieben. Während sich der Ortsverband mit großer Mehrheit gegen Shark-City aussprach, waren sich die Fraktionsmitglieder einig in ihrer Unterstützung für das umstrittene Projekt. Die Fraktion zog aus den Auseinandersetzungen ihre Konsequenzen: Der Fraktionsvorsitzende trat aus der Partei aus, und die Fraktion benannte sich in „Freie Grüne Liste" um.

Der OV-Vorsitzende Klaus Marake fasst die Situation folgendermaßen zusammen: „Der Konflikt hat tiefe Gräben gerissen und auf beiden Seiten zu Verletzungen geführt. Während auf persönlicher Ebene etliche Versuche der Wiederannäherung unternommen wurden, gab es auf politischer Ebene ein weiteres Auseinanderdriften. Der Ortsverband ist z. B. gegen den Hessentag – die Fraktion hat sich dafür ausgesprochen.  Der Pfungstädter Ortsverband hat mit Veranstaltungen auf die bedrohliche Absenkung des Grundwasserspiegels und die Auswirkungen auf Moor und Wald in Pfungstadt hingewiesen – auch hier gab es keine gemeinsame Sicht auf die Ursachen. Der Ortsverband hat vehement gegen ein Verlegen der Brauerei auf das Schwimmbadgelände protestiert – die Fraktion wäre diesen Weg mitgegangen. Ich denke, dass auf politischer Ebene immer klarer geworden ist, dass die sog. „Freien Grünen“ und die GRÜNEN in einigen Bereichen unterschiedliche Wege gehen.“

Die Co-Vorsitzende Jenny Beutler erzählt: „Bei unserer letzten OV-Sitzung ist dann klargeworden, dass wir mit einer Wahlliste antreten werden, die gut und ausgewogen besetzt sein wird. Wir wollen nicht gegen die ehemaligen Mitstreiterinnen und Mitstreiter antreten, sondern einfach dafür sorgen, dass die Politik von Bündnis 90/Die GRÜNEN weiter in Pfungstadt im Parlament vertreten ist.“

Die Ortsverbandssitzung mit der Wahl zur Listenaufstellung findet am Mittwoch, den 11. November 2020 statt. Wer noch Interesse hat, ebenfalls für die Liste zu kandidieren, ist herzlich willkommen. Kontakt und Infos hierzu demnächst auf unserer Webseite. 

Bei dieser Sitzung soll außerdem über den Wahlkampf und das Wahlprogramm gesprochen werden. In diesem Zusammenhang soll auch ein Media-Team gebildet werden, um die Präsenz der GRÜNEN in den sozialen Medien auszubauen. Wir freuen uns über jede und jeden, der Interesse hat mitzuarbeiten. BH

Aktuelles

Neujahrswanderung mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Pfungstadt am Sonntag, 05.02.2023, 11:00 Uhr. Start ab NaturFreunde Moorhaus, Bergstr. 180. Anschließend Einkehr im Moorhaus.

Weihnachtsrucksäcke für Kinder in Lubny/Ukraine

Am 30.11.22 packten Frau Kostina aus der Ukraine und Helfer*innen vom FAIRein e.V, der Kinder- und Jugendförderung und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN 12 Rucksäcke mit Weihnachtsüberraschungen für Kinder in Lubny in der Ukraine. Die Kinder kommen alle aus der Nähe von Charkiw und leben jetzt in Lubny bei Verwandten oder Freunden, da ihre Häuser und Wohnungen teilweise im Krieg zerstört wurden. -> Weiterlesen

GRÜNE Ideen für das nächste Jahr

Am 19.11.2022 fand die offene Fraktions-Herbsttagung von Bündnis 90/DIE GRÜNEN mit Gästen im historischen Rathaus in Eschollbrücken statt. ... Neben den vielen aktuellen Herausforderungen (Hessentag, Schwimmbad, Bauplanungen, Wald, u.a.) wollen sich die GRÜNEN in 2023 Schwerpunktthemen setzen, die mit Aktivitäten praktisch begleitet werden. Mobilität und Stadtentwicklung in Pfungstadt werden u.a. im Fokus stehen. ->Weiterlesen

Naturfreunde Pfungstadt sorgen sich um das Pfungstädter Moor

Wo bleibt das Wasser für unser Moor? Das fragen sich die Naturfreunde Pfungstadt und fordern eine zügige Wiedervernässung des Pfungstädter Moors, ein Ende des Redens und ein entschlossenes Handeln.

->Weiterlesen

Wir wollen es wissen - wie zufrieden sind Sie als Verkehrsteilnehmer*in in Pfungstadt?

Besucher:innen des Wochenmarkts in Pfungstadt haben uns geantwortet.

In reger Beteiligung gaben Besucher*innen des Wochenmarktes an einer „Zielscheibe“ Auskunft zu ihrer Sicht auf das Pfungstädter Verkehrsgeschehen. Neben der Sicherheit wurde nach Barrierefreiheit und ausreichendem Angebot gefragt. Um es kurz zu fassen: speziell bei der Sicherheit als Fußgänger*in und mit dem Fahrrad ist in Pfungstadt noch viel Luft nach oben. Weiterlesen ->

Aktuelle Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.